Simons King der König von Longchamp

In Paris gelingt Marian Falk Weißmeiers Schützling in einem 50.000 Euro-Rennen der dritte Karriereerfolg.

Der vier Jahre alte Hengst Simons King hat am Donnerstagabend auf der Nobelbahn Longchamp in Paris einen lukrativen Sieg gefeiert. Maxim Guyon entschied mit dem Hengst des Stalles Picadilly den Prix des Quinze-Vingts nach 1700 Metern sicher für sich.

Simons King gewann zur Quote von 14,8:1 und bestätigte nach Toskana Belles` Listenerfolg in Düsseldorf die gute Stallform des Weißmeier-Quartiers.


(20.05.2022)